• Einsatzort: Geldernsche Straße, Rheurdt
  • Datum: 4. Mai 2021 um 14:10 Dauer: 2 Stunden
  • Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger (Teilalarm), Telefon
  • Einheiten und Fahrzeuge:
    • Löscheinheit Rheurdt: HLF20, LF10, MTF
  • Weitere Kräfte: DLK23 Vluyn, LF10 Rayen, MTF Vluyn

Einsatzbericht

Droht Baum umzustürzen

Am Dienstagnachmittag wurde der Leiter der Feuerwehr durch Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung über einen auf den Fahrradweg ragenden Ast informiert auf der Geldernschen Straße informiert. Der besagte Baum befand sich auf dem Einsatzgebiet der Feuerwehr Neukirchen-Vluyn. Die Löscheinheit Rayen wurde zur Einsatzstelle beordert und entfernte die Gefahrenstelle.

Auf dem Rückweg zum Gerätehaus wurde der Leiter der Feuerwehr dann über mehrere in Richtung Fahrbahn geneigte Bäume auf dem Heideweg informiert. Daraufhin wurde die Löscheinheit Rheurdt nachalarmiert, die die Bäume mit Unterstützung der Drehleiter aus Vluyn beseitigte. Die Einsatzdauer betrug insgesamt ca. 2 Stunden. Im Einsatz waren 12 Kameradinnen und Kameraden aus Rheurdt sowie weitere Einsatzkräfte der FF Neukirchen-Vluyn.

Feuerlöscher
Sicherer Umgang mit Handfeuerlöschern

Welches Löschmittel Du im Haushalt wie einsetzt.

Weiterlesen

Sicher an Silvester
Sicherheit zum Jahreswechsel

Es an Silvester richtig krachen lassen? Aber sicher!

Weiterlesen

Sicher im Sommer
Sicherheit beim Grillen und Chillen

So können Grillunfälle vermieden werden.

Weiterlesen

Sicher an Weihnachten
Damit das Fest der Liebe nicht zum Alptraum wird

Sicherer Umgang mit gefährlichen Deko-Gegenständen und Lebensmitteln

Weiterlesen

Rauchmelder & Co-Warner
Eine schlafende Nase riecht nichts

Rauchmelder retten Leben – alles zum Brandschutz und zur Brandprävention.

Weiterlesen

Warnung
Warnung der Bevölkerung

Wann und wie Du unter anderem durch Sirenen und Apps gewarnt wirst.

Weiterlesen

Notruf
Einen Notruf richtig absetzen

Alles was Du zur Nutzung der einheitlichen Notrufnummer 112 wissen musst.

Weiterlesen

Kinderfinder
Der Kinderfinder: Lebensretter für die Jüngsten

Wie ein kleiner Aufkleber an der Zimmertüre Großes leisten kann.

Weiterlesen