• Einsatzort: Bahnstraße, Rheurdt
  • Datum: 9. Dezember 2021 um 2:47 Dauer: 33 Minuten
  • Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger (Vollalarm)
  • Einheiten und Fahrzeuge:
    • Löscheinheit Rheurdt: HLF20, LF10
    • ELW-Gruppe: ELW1
  • Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst

Einsatzbericht

Feuerwehr und Rettungsdienst retten Person hinter verschlossener Tür.

In der Nacht zu Donnerstag rückte die Löscheinheit Rheurdt zu einer notfallmäßigen Türöffnung für den Rettungsdienst aus. Eine Person war in ihrer Wohnung gestürzt, konnte sich nicht mehr eigenständig helfen und machte durch Rufen auf sich aufmerksam. Daraufhin setzten Anwohner den Notruf ab. Mit Spezialwerkzeug schaffte die Feuerwehr zügig einen Zugang für den Rettungsdienst  aus Wachtendonk, der die Behandlung übernahm. Die Person konnte in ihrer Wohnung verbleiben. Der Einsatz von 14 Einsatzkräften war nach einer halben Stunde beendet.

Feuerlöscher
Sicherer Umgang mit Handfeuerlöschern

Welches Löschmittel Du im Haushalt wie einsetzt.

Weiterlesen

Sicher an Silvester
Sicherheit zum Jahreswechsel

Es an Silvester richtig krachen lassen? Aber sicher!

Weiterlesen

Sicher im Sommer
Sicherheit beim Grillen und Chillen

So können Grillunfälle vermieden werden.

Weiterlesen

Sicher an Weihnachten
Damit das Fest der Liebe nicht zum Alptraum wird

Sicherer Umgang mit gefährlichen Deko-Gegenständen und Lebensmitteln

Weiterlesen

Rauchmelder & Co-Warner
Eine schlafende Nase riecht nichts

Rauchmelder retten Leben – alles zum Brandschutz und zur Brandprävention.

Weiterlesen

Warnung
Warnung der Bevölkerung

Wann und wie Du unter anderem durch Sirenen und Apps gewarnt wirst.

Weiterlesen

Notruf
Einen Notruf richtig absetzen

Alles was Du zur Nutzung der einheitlichen Notrufnummer 112 wissen musst.

Weiterlesen

Kinderfinder
Der Kinderfinder: Lebensretter für die Jüngsten

Wie ein kleiner Aufkleber an der Zimmertüre Großes leisten kann.

Weiterlesen

PKW-Rettungskarte Ratgeber und Hilfe
Die Rettungskarte fürs Auto. Kleiner Hinweis – große Hilfe.

Oft entscheiden bei Verkehrsunfällen Minuten über Leben und Tod. Um die Arbeit der Einsatzkräfte zu verkürzen, gibt es ein wichtiges Hilfsmittel: Die Rettungskarte.

Weiterlesen