• Einsatzort: Obereyller Straße, Kerken
  • Datum: 6. September 2021 um 6:38 Dauer: 57 Minuten
  • Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger (Sondergruppe), Funkmeldeempfänger (Vollalarm)
  • Einheiten und Fahrzeuge:
    • Löscheinheit Rheurdt: HLF20, LF10, MTF
    • ELW-Gruppe: ELW1
  • Weitere Kräfte: AB-Atemschutz Kreis Kleve, ABC-Zug Goch, Gesamtwehr Kerken, Polizei, Rettungsdienst, TMB32 Straelen

Einsatzbericht

Unterstützung der Feuerwehr Kerken beim Brand eines Bauernhofes

Am Montagmorgen kam es im Kerkener Ortsteil Eyll zu einem ausgedehnten Brandereignis auf einem landwirtschaftlichen Anwesen. Aufgrund der ersten Notrufmeldungen und der angenommenen Lage wurde neben allen fünf der Feuerwehr Kerken auch die Freiwillige Feuerwehr Rheurdt mit einem Löschzug zur Unterstützung alarmiert. Nach einiger Zeit im Bereitstellungsraum und Rücksprache mit der örtlichen Einsatzleitung konnte der Einsatz unserer 18 Kräfte allerdings ohne Tätigkeit beendet werden. Der Einsatz der Feuerwehr Kerken dauerte noch bis in die Abendstunden an.

Alle Informationen zu diesem Einsatz im Einsatzbericht der Feuerwehr Kerken – hier entlang.

Feuerlöscher
Sicherer Umgang mit Handfeuerlöschern

Welches Löschmittel Du im Haushalt wie einsetzt.

Weiterlesen

Sicher an Silvester
Sicherheit zum Jahreswechsel

Es an Silvester richtig krachen lassen? Aber sicher!

Weiterlesen

Sicher im Sommer
Sicherheit beim Grillen und Chillen

So können Grillunfälle vermieden werden.

Weiterlesen

Sicher an Weihnachten
Damit das Fest der Liebe nicht zum Alptraum wird

Sicherer Umgang mit gefährlichen Deko-Gegenständen und Lebensmitteln

Weiterlesen

Rauchmelder & Co-Warner
Eine schlafende Nase riecht nichts

Rauchmelder retten Leben – alles zum Brandschutz und zur Brandprävention.

Weiterlesen

Warnung
Warnung der Bevölkerung

Wann und wie Du unter anderem durch Sirenen und Apps gewarnt wirst.

Weiterlesen

Notruf
Einen Notruf richtig absetzen

Alles was Du zur Nutzung der einheitlichen Notrufnummer 112 wissen musst.

Weiterlesen

Kinderfinder
Der Kinderfinder: Lebensretter für die Jüngsten

Wie ein kleiner Aufkleber an der Zimmertüre Großes leisten kann.

Weiterlesen