Hilfreiche Tipps

Damit es gar nicht erst zu Notfällen kommt, gibt es viele hilfreiche Tipps, die jedermann und jedefrau im Alltag berücksichtigen sollte. Hierfür steht die Feuerwehr der Gemeinde Rheurdt immer gerne präventiv und beratend zur Seite. Und auch wenn es doch zu einem Notfall gekommen sein sollte, gibt es einige Aspekte, die Du dann unbedingt beachten solltest. Wir führen hier die wichtigsten Tipps und weiterführenden Service-Links für dich auf.

Einsatzberichte
H1 Wasserschäden (4 Einsätze)

Gewitter sorgt im Ortsteil Rheurdt für Schäden Das für heute Nachmittag angekündigte Unwetter richtete auch im Ortsteil Rheurdt einige Schäden an, sodass die Kameraden:innen der Löscheinheit Rheurdt diverse Einsatzstellen in Amtshilfe für den Bauhof der Gemeinde abzuarbeiten hatten. Die Löscheinheit Schaephuysen unterstütze mit ihrem Gerätewagen und einer zusätzlichen Pumpe. Viele Straßen, wie die Aldekerker Straße bis […]

Weiterlesen

Einsatzberichte
C1 Ölspur

Feuerwehr streut Ölflecken ab Eine Ölspur im Ortsteil Neufeld sorgte am Sonntagvormittag für den insgesamt elften Einsatz der Feuerwehr Rheurdt im laufenden Jahr. Von der Zufahrt zum Hoschenhof waren über die Neufelder Straße und den Eichenkamp bis zur Alten Poststraße an einigen Stellen ausgelaufene Betriebsstoffe festzustellen. Die Feuerwehr trug an drei stärker betroffenen Bereichen Ölbindemittel […]

Weiterlesen

Einsatzberichte
C1 Ölspur

Ölspur zieht sich durch Neufeld bis nach Tönisberg Am Sonntagmittag wurde die Löscheinheit Schaephuysen zu einer Betriebsstoffspur in den Ortsteil Neufeld alarmiert. Nach Erkundung durch die Feuerwehr wurde das genaue Ausmaß der Verunreinigung klar: die Spur zog sich – zumeist am rechten Fahrbahnrand – über mehrere Kilometer von Neufeld bis mindestens nach Tönisberg. Da jedoch […]

Weiterlesen

Einsatzberichte
C1 Ölspur

Feuerwehr streut Ölspur an Bushaltestelle ab Eine Ölspur im Bereich der Bushaltestelle „Rheurdt Holzhauer“ auf dem Niederend sorgte am Freitagmorgen für einen Einsatz der Löscheinheit Rheurdt. Der Fahrbahnbelag war auf einer Fläche von rund 30 Quadratmetern mit Betriebsstoffen verunreinigt. Mit einigen Säcken Bindemittel streute die Feuerwehr die Fläche ab und bannte somit die Rutschgefahr für […]

Weiterlesen

Einsatzberichte
B2 Kaminbrand

Feuerwehr verhindert Schlimmeres Das hohe Einsatzaufkommen der Freiwilligen Feuerwehr Rheurdt in den letzten Wochen setzte sich auch am Donnerstagabend fort. Ein gemeldeter Kaminbrand rief die Löscheinheiten Rheurdt und Schaephuysen sowie die Drehleiter aus Vluyn auf den Plan.  Die ersten Kräfte an der Einsatzstelle stellten eine starke Rauchentwicklung im Bereich eines Schornsteins sowie massiven Rauchaustritt aus […]

Weiterlesen

Einsatzberichte
C1 Ölspur

Feuerwehr rückt zu zwei Kilometer langer Ölspur aus Am Montagmittag wurde die Löscheinheit Schaephuysen auf Hinweis der Polizei zu einer Kraftstoffspur alarmiert, die sich vom Ortsteil Saelhuysen bis zu einem augenscheinlich defekten Fahrzeug auf der Rheurdter Straße in Schaephuysen erstreckte. Durch die Feuerwehr wurde das Ausmaß der Verunreinigung sowie Gefahrenschwerpunkte näher erkundet. Da keine relevante […]

Weiterlesen

Einsatzberichte
H1 Auslaufende Betriebsstoffe

Defektes Auto verliert Öl Am Sonntagabend wurde die Einheit Schaephuysen im Teilalarm zu einer kleinen technischen Hilfeleistung alarmiert. Beim Ausparken eines Fahrzeugs von einem Privatgrundstück an der Rheurdter Straße kam es zu einem technischen Defekt am Auto. Daraufhin liefen Betriebsstoffe aus und verschmutzten den öffentlichen Verkehrsbereich auf einigen Metern. Die 10 Kamerad:innen der Feuerwehr brachten […]

Weiterlesen

C1 Ölspur

Ölfilm verschmutzt Fahrbahn Am Donnerstagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Rheurdt wegen einer Ölspur zum Niederend in Rheurdt alarmiert. Beim Eintreffen stellte sich heraus, daß der Kreisverkehr und die Zufahrt zur B510 mit einem Ölfilm verschmutzt war. Die Einsatzkräfte gingen mit Ölbindemittel und Besen vor und sperrten, nach Abstimmung mit der Polizei, zeitweise den Bereich an […]

Weiterlesen

Einsatzberichte
H1 Ölspur

Ölspur vor der Leyenburg Der Fahrer eines Fiat Panda hatte am Mittwochmittag während der Fahrt das Aufleuchten seiner Öl-Kontrolllampe bemerkt und sein Fahrzeug in der Haltebucht der Bushaltestelle „Leyenburg“ zum Stehen gebracht. Bei der anschließenden Kontrolle des Ölstandes liefen rund 2 Liter Öl auf die Straßendecke sowie einen anliegenden Grünstreifen. Die Feuerwehr schloss mit einer […]

Weiterlesen

Sei nun ehrlich mit dir selbst – wie groß
ist das Gefahrenpotenzial bei dir zu Hause?

Solltest Du allein bei einer Frage leicht zögerlich geantwortet haben oder dir unsicher sein, solltest Du über eine Veränderung nachdenken. Bei Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.
Schreib uns an info@feuerwehr-rheurdt.de.

Hilfreiche Links

Rauchmelder retten Leben

Zwei Drittel der Brandopfer werden im Schlaf vom Feuer überrascht. Gefährlich ist dabei der Brandrauch. Die Initiative Rauchmelder retten Leben hat das Ziel, die Anzahl der Brandopfer zu reduzieren. Alle Infos zu Rauchmeldern unter: www.rauchmelder-lebensretter.de

CO macht KO

Die Initiative zur Prävention von Kohlenmonoxid-Vergiftungen hat sich zum Ziel gesetzt, die Bevölkerung in Deutschland über die gesundheitsgefährdende Wirkung von Kohlenmonoxid (CO) aufzuklären. Alles zu Gefahrenquellen und Prävention im Netz: www.co-macht-ko.de

Bundesweiter Warntag

Der bundesweite Warntag am zweiten Donnerstag im September will dazu beitragen, das Wissen um die Warnung in Notlagen zu erhöhen und damit die Selbstschutzfähigkeit zu unterstützen. Infos zu Warnsignalen und vielem mehr unter: www.warnung-der-bevoelkerung.de

Warn-App NINA

Die Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (kurz NINA) solltest Du unbedingt installieren. Empfange Gefahrenmeldungen der Feuerwehr, Polizei und Katastrophenschutzbehörde direkt auf deinem Smartphone. Außerdem bietet die App Notfalltipps und Checklisten zur Vorsorge. Zum Download der App gelangst Du hier: www.bbk.bund.de/NINA

Das sichere Haus

Stürze, Verbrennungen, Verbrühungen, Vergiftungen, Stromunfälle – die Liste der Unfallgefahren in Haushalt und Freizeit ist lang. Die Aktion DSH informiert, wie man sich vor ihnen schützen kann. Viele Tipps für zu Hause gibt es auf: www.das-sichere-haus.de