Kirchgang und Kameradschaftsbend 2012

Die Gruppen des Löschzuges Rheurdt feierten am 08.09.2012 die traditionelle Herbstkirmes. Bei der Kranzniederlegung gedachten wir der verstorbenen Kameraden und zogen anschließend in die Kirche zur Messe ein. Mit Marschmusik vom Spielmannszug ging es dann über die Rathausstraße zum Restaurant "Zur Pos", wo der diesjährige Kameradschaftsabend abgehalten wurde. Nach der Begrüßung durch Löschzugführer Matthias Rickers nahm Bürgermeister Klaus Kleinenkuhnen Ehrungen vor.

Diese waren im Einzelnen:

Spielmannszug:

  • Christian Hoeps, Benjamin Grammel, Matthias Rickers und Thomas Simons für 20 Jahre jährige Mitgliedschaft mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet,
  • Gerd Hoeps für 30 Jahre mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet,
  • Klaus Tißen erhielt die goldene Dirigentennadel für 20 Jahre musikalische Leitung und
  • Jakob Gilbers für seine insgesamt 20-jährige Vorstandstätigkeit als Kassierer und Vorsitzender des Vereins erhielt er die Verdienstnadel in Gold am Bande. Unter anderem ist er in den Vorständen des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Rheurdt und der Vereinsgemeinschaft.

Löschzug:

  • Markus Kibben für 25 Jahre

Nach den Ehrungen wurden dann noch drei "alte Kameraden" in den Feuerwehrruhestand versetzt und erhielten, wie es Tradition im LZ Rheurdt ist, ihren zultzt getragenen Einsatzhelm mit allen Unterschriften der Kameraden:

  • Karl Bürgers
  • Heinz Zumkley
  • Johannes Kibben

Diese drei dürfen nun den Aktivitäten der Alters- und Ehrenabteilung beiwohnen.

Danach wurde das Buffett eröffnet. Bei leckeren Balkanspeisen konnte geschlemmt und gequatscht werden. Anschließend wurde die Tanzrunde durch DJ und Kamerad Frank Sasse eingeläutet.

von links nach rechts:

Gerd Hoeps, Matthias Rickers, Klaus Kleinenkuhnen, Karsten Schmitz, Thomas Simons, Heinz Zumkley,

Christian Hoeps, Benjamin Grammel, Jakob Gilbers, Klaus Tißen, Johannes Kibben,

Markus Kibben und Karl Bürgers